Man kauft nicht Produkte oder Dienstleistungen, sondern Erlebnisse.


PRODUCT & BUSINESS INNOVATION

Wir beraten Unternehmen bei der Vorwegnahme von Kundenbedürfnissen und der Schaffung eines Wettbewerbsvorteils durch ein positives Kundenerlebnis ohne Brüche. Schlanke Produkt- und Serviceentwicklung sowie Markenpositionierung auf der Grundlage von Design Thinking und Lean Start-Up sind unsere Stärke. Auch für Technik und Infrastrukturthemen können wir uns begeistern. Mit unserem Netzwerk sind wir so groß oder klein wie es Ihre Aufgabenstellung erfordert. Weil wir ursprünglich vom Industriedesign kommen, wissen wir, wie man Produkte entwickelt und kommuniziert. Das können wir nicht alleine, sondern nur mit Ihnen zusammen, weil es um Ihr Unternehmen geht. Der Wettbewerb von heute ist ein Innovations- und Identitätswettbewerb. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

OTTO / ESE – Das Original schafft Lebensqualität

Problem:
Müll ist nicht attraktiv: Er wird versteckt, verleugnet und gemieden. Er scheint eines der letzten Tabus zu sein. Wir alle erzeugen aber Abfälle und das täglich. Wie kann man diesem Vermeidungsverhalten begegnen und die Zielgruppen für ein Infrastrukturthema sensibilisieren, das immer mehr an Bedeutung gewinnt? Und wie differenziert man sich in einem Markt vom Wettbewerb, der bei Produkten für Haus- und Gewerbeabfall unter hohem Preisdruck steht?

Lösung:
Erscheinungsbild und Kommunikation der OTTO-Gruppe und der aus ihr hervorgegangenen ESE Group wurden so konzipiert, dass der Produkt- und Servicenutzen im Vordergrund steht: Verkauft werden Sauberkeit, Aufenthaltsqualität und effiziente öffentliche Räume, anstelle von Müllbehältern. Die lange Firmentradition steht für industrielle Stärke und Lieferfähigkeit, sie wird im Claim und der Bildsprache emotional transportiert. Der Umsatz hat sich in diesem Zeitraum vervielfacht. Durch den Trend zur Nachhaltigkeit erfährt Abfall gleichzeitig eine neue Bedeutung als begehrter Wertstoff. Corporate Design und Kommunikation stellen diese Verbindungen her und machen sie anschaulich.

Werkzeuge:
Mitarbeit bei der Markenpositionierung, Kommunikationsstrategie, Corporate Design, Kommunikationsdesign, Webdesign, Corporate Book / Editorial Design, Infografiken, Textredaktion, Fotografie, Beratung Produktdesign. 2002-2012.